BESUCHEN SIE UNSERE MÜHLE AUS DEM 17. JAHRHUNDERT.

Zwei tiefschlächtige Strauberräder treiben Mühle und Stampfe an. Wie bei Bergmühlen üblich, wird die lebendige Kraft des nahen Bergbaches Muranzina genutzt und über steile Wasserkanäle auf die Räder geleitet. Die Mühle Mall darf sich rühmen, zu den ältesten noch funktionstüchtigen Mühlen der Schweiz zu zählen.

Unsere Angebote

  • Mühle Besichtigung / Führungen
  • Angebote für Schulen und Gruppen
  • Verkauf von Mehl und Gerste
  • Apéros
  • Vermietung der Lokalitäten mit/ohne Backofenbenützung
  • Novitats - Nachrichten

    Hier berichten wir regelmässig über das aktuelle Geschehen in der Mühle.

    20 ons Muglin Mall
    20 Jahre Mühle Mall

    2024 ist ein besonderes Jahr für die Mühle Mall. Wir feiern das 20-jährige Jubiläum mit einem speziellen Jubiläumsprogramm während des ganzen Sommers - siehe Rubrik "Veranstaltungen".

    Schweizer Mühlentag 2024

    Anlässlich des Schweizer Mühlentags am 11. Mai 2024 wurde das neue Mühlrad feierlich eingeweiht und
    unter Applaus der zahlreichen Besucher in Betrieb genommen. Grazcha fich allen, die den Anlass in irgendeiner Form mitgestaltet haben.

    Bau des neuen Mühlrads

    Das neue Mühlrad wird montiert. Fachmann Remo Salvett und Domenic Caflisch setzen die einzelnen Teile wie Wellenbaum und Strauben zusammen. 

    Mühle-Putztag 2024

    Am Samstag, 4. Mai 2024, haben wir die Muglin Mall für den Sommer vorbereitet. Es wurde geputzt und hergerichtet, die Mahlsteine und der Korntrichter montiert und der Wasserschacht in der Muraunzina gesäubert. Ein grosses Dankeschön den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern - grazcha fich fichun! 
    Unsere jüngste Helferin, Natasha.
    Gelungener Einstand unserer neuen Putzfee, Romana, und immer unermüdlich mit dabei Gilberta.

    Eröffnung Adventsfenster 2023

    Adventsfenster

    Für die künstlerische Gestaltung waren die Ukrainerinnen Irina und Oksana am Werk. Die stimmungsvolle Beleuchtung verdanken wir Pascal Lampert. Grazcha fichun a tuots trais!

    Feierliche Eröffnung

    Am Mittwoch, 13. Dezember, bei beginnender Dämmerung, war es dann soweit: Das Fenster wurde im Beisein vieler Gäste feierlich geöffnet. Mit Glühwein vom offenen Feuer und feinem Weihnachtsgebäck aus Cueni's Backstube...

    Adventsstimmung

    ...sass man danach in der warmen "stüva dal mugliner" gemütlich beisammen, ganz nach dem Motto "temp d'Advent, temp per star insembel". Familie Cueni und das Team der Muglin Mall danken herzlich fürs Kommen.

    vom Korn zum Brot

    Grosse und kleine Gäste erleben, wie das Korn im Getreidesortengarten der Mühle gedeiht, zu Mehl gemahlen wird und daraus ein Teig hergestellt werden kann, der zu Brot geformt und im Holzbackofen gebacken wird.

    Alpenaustern schlürft man nicht

    Literarisch-kulinarischer Anlass vom Samstag, 23. September 2023
    Der Gemeinschaftsraum der Muglin Mall ist vielseitig nutzbar. Lesungen, Ausstellungen, Kurse oder musikalische Darbietungen erhalten im 300-Jahre alten Gebäude der Mühle einen besonderen Rahmen. Die Besucherinnen und Besucher des literarisch-kulinarischen Anlasses "Alpenaustern schlürft man nicht" staunten über das essbare Tischbild von Samuel Herzog und erhielten Einblick in den Getreideanbau im Val Müstair.
    Informationen zur Lokalmiete: Muglin Mall, Telefon 078 853 54 86, muglin@muglin.ch
    Vorher
    Nachher

    Schweizer Mühlentag 2023 

    ,Am Schweizer Mühlentag öffnen die Mühlen im ganzen Lande jedes Jahr ihre Tore für BesucherInnen. Im Muglin Mall wurden die Gäste am Samstag, 20. Mai, von der einheimischen Alphorngruppe "Ils Infernals" musikalisch empfangen. Passend zum Thema des diesjährigen Schweizer Mühlentags "Strom können wir auch", referierte Tumasch Pitsch anschliessend zur Geschichte der Elektrifizierung im Val Müstair. Faszinierend, zu verfolgen, wie sich das Verhalten der Menschen im Umgang mit der Elektrizität in Jahrhunderten änderte. Waren es früher die zahlreichen Wasserräder im ganzen Tal, welche die Motoren am Laufen hielten, sind es heute die Turbinen des Elektrizitätswerks in Sta. Maria. Dabei dürfen wir im Val Müstair stolz sein, dass unser Rombach der einzige Haupttalfluss der Schweiz ist, der nicht zur Stromerzeugung genutzt wird. Trotzdem kann sich die Bevölkerung, der Tourismus, das Gewerbe und die Industrie auf eine zuverlässige und leistungsfähige Stromversorgung im Tal verlassen.

    Vorbereiten für den Sommer 2022

    Am 5., 6. und 7. Mai herrschte in der Mühle reges Treiben. Mit dem Mühlendoktor Kurt Fasnacht wurden die Mahlsteine angehoben und geschärft, Korntrichter und Mehlkasten gereinigt, so dass am Nachmittag bereits ein erster Probemahlgang möglich war. Herzlichen Dank Kurt Fasnacht für die wertvollen Ratschläge und die Unterstützung.
    Am Samstag konnte dank des Einsatzes vieler freiwilliger Helfer der Wasserkanal gereinigt und instandgestellt werden. Rund ums Haus wurde gejätet und Ordnung geschaffen. Ein grosses Dankeschön den Helfern vom Lions Club Val Müstair und vom Vorstand der Società Amis Muglin Mall.